Bonner CDU würdigt ehrenamtliches Engagement Martin Behrsings

Submitted byKEA on24. November 2011 - 0:14

Am 22.11.2011 würdigte die Bonner CDU im Universitätsclub Martin Behrsing für sein ehrenamtliches Engagement im Erwerbslosen Forum Deutschland.

Ist es eine taktische Spitzfindigkeit der CDU, das Elo-Forum damit geschickt zu attackieren? Oder ist die Bonner CDU naiv? Oder ist es eine taktische Spitzfindigkeit Martin Behrsings, die Anerkennung geschickt anzunehmen?

Die Wahrheit wird irgendwo dazwischen liegen. Bonn ist ländlich und von lokalen Pizza-Connections geprägt. Das Elo-Forum, von vielen Hartz-IV-Gegnern schon lange umstritten, aber noch lange nicht gescheitert. Hier bündelt sich fachliche Kompetenz, wird Öffentlichkeit hergestellt. Manche finden ausgerechnet hier ihre Politisierung. Wenn diese jetzt in Richtung CDU, respektive von der Leyen gehen soll, dann soll/darf es wohl so sein.

Ein klassisches Internet-Forum ist keine demokratische Übung, weshalb es sogenannter Administratoren bedarf, aus denen das Elo-Forum offenbar im Wesentlichen besteht. Insofern ist es auch folgerichtig, dass nicht das imaginäre Forum, sondern Martin Behrsing die schmucke Urkunde verdient. Das Forum ist organisatorisch nicht in der Lage/nicht ermächtigt, darüber zu befinden, ob diese "Ehrung" angenommen wird ... oder eben nicht.

Die KEAs verweigern ihre Glückwünsche.