Kölner Erwerbslosen-Anzeiger

Onlineausgabe

Die Linke. in NRW – Game over. Zurück auf die Straße!

Gespeichert von KEA am 13. Mai 2012 - 22:00

Bei der Landtagswahl 2010 in NRW war das Ergebnis denkbar knapp über der 5-Prozent-Marke. Die Linke – als bekennende Anti-Hartz-Partei – zog mit 11 Abgeordneten in den Landtag ein. Das Ergebnis in 2012 heißt vorläufig 2,5 Prozent und bedeutet nicht nur das Scheitern im Landtag, sondern einen Stimmenverlust von immerhin über 50 Prozent bzw. Vertrauensverlust bei mehr als 200.000 Menschen.

Jammert nicht. Kommt kämpfen!

Weg mit Hartz IV! Für eine solidarische und gerechte Gesellschaft!

Prozess wegen Hausfriedensbruch am Jobcenter Köln (Update)

Update: Der Prozess ist verschoben worden.

Am Freitag, den 27.04.2012, soll einem Mitglied der KEAs der Prozess wegen angeblichen Hausfriedensbruchs am Jobcenter Köln Kalk gemacht werden. Solidarische Freundinnen und Freunde treffen sich um 12:00 Uhr vor dem Amtsgericht Köln, Luxemburger Str. 101. Der Prozess beginnt um 12:45 Uhr im Sitzungssaal 10, Erdgeschoss.

Angriff auf Sachbearbeiterin – Jobcenter Köln

Gespeichert von KEA am 5. April 2012 - 18:00

Am 17.4.2012 wurde der Artikel mit einer Anmerkung ergänzt.

Bereits im Juli 2011 kam es im Jobcenter Köln zu einem tätlichen Angriff auf eine Sachbearbeiterin. Ein Hartz-IV-Betroffener soll die Frau laut Schilderung des Kölner Stadt-Anzeigers vom 29.03.2012 an den Haaren gepackt, ihren Kopf auf den Schreibtisch geschlagen und einen Monitor nach ihr geworfen haben.